Fischer: Größerer Standort für Rohstofflager und -handel

10.05.2019

Die Tochtereinheit für den Ein- und Verkauf von Kunststoffabfällen bezieht einen größeren Standort in Delmenhorst (Foto: Fischer Gruppe)Die Tochtereinheit für den Ein- und Verkauf von Kunststoffabfällen bezieht einen größeren Standort in Delmenhorst (Foto: Fischer Gruppe)

Die Fischer Gruppe (Achern) verlegt den Sitz ihrer Tochtergesellschaft Fischer Rohstoffe GmbH (Ganderkesee). Im Sommer soll die Unternehmenseinheit, die auf den Ein- und Verkauf von Kunststoffabfällen für das Recycling ausgerichtet ist, einen neuen Standort in Delmenhorst beziehen. Dort steht Fischer Rohstoffe eine Fläche von 22.000 m² zur Verfügung – und damit etwa vier Mal so viel wie am bisherigen Sitz in Ganderkesee.

An der neuen Betriebsstätte sollen künftig 5.000 t Granulate, Mahlgüter, Ballenware und Rollenware gelagert werden können. Auf dem Gelände entsteht aktuell ein rund 1.500 m² großer Hallenbau, der unter anderem eine Kunststoffpresse aufnehmen soll. Nach dem Umzug sollen zusätzliche Mitarbeiter eingestellt werden.

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr
KWeb Website Nachrichten R3 KWeb_Website_News_Platzierung1_Rang2_300x200 (K2019) KWeb_Web_Nachrichten_R1_300x500_September/Oktober KWeb_R4(300x150)_News

Newsletter

Die wichtigsten Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche täglich und/oder wöchentlich auf Ihrem Bildschirm.

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Mehr Informationen
KWeb_Superbanner_Xing_1290x150
© 1996-2019 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg