Gealan Fenster-Systeme: Investitionen am Standort Tanna

25.04.2019

Die beiden Geschäftsführer Tino Albert und Ivica Maurovic mit Tannas Vizebürgermeister Ralf Hüttner beim Spatenstich (v.l., Foto: Gealan Fenster-Systeme)Die beiden Geschäftsführer Tino Albert und Ivica Maurovic mit Tannas Vizebürgermeister Ralf Hüttner beim Spatenstich (v.l., Foto: Gealan Fenster-Systeme)

Der Profilhersteller Gealan Fenster-Systeme (Oberkotzau) investiert 2,2 Mio EUR am Produktionsstandort Tanna. Die Mittel fließen in den Bau eines neuen Gebäudes, in dem die Lehrwerkstatt, die Betriebskantine und die Schlosserei untergebracht werden sollen.

Für das laufende Jahr veranschlagt das Unternehmen Gesamtinvestitionen von rund 15 Mio EUR. Dies entspricht dem Vorjahresniveau. Etwa die Hälfte der damaligen Investitionen kamen dem thüringischen Standort Tanna zu Gute, wobei der Fokus auf Projekten für die digital automatisierte Fertigung lag. Den Umsatz steigerte Gealan 2018 um 6,1 Prozent auf 240 Mio EUR.

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Verwandte Meldungen

Weitere Meldungen

mehr
KWeb Website Nachrichten R3 KWeb_Web_Nachrichten_R1_300x500 KWeb_R4(300x150)_News

Newsletter

Die wichtigsten Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche täglich und/oder wöchentlich auf Ihrem Bildschirm.

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Mehr Informationen
KWeb_Superbanner_Xing_1290x150
© 1996-2019 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg