Grammer: US-Zukauf hübscht erstes Quartal 2019 auf

23.05.2019

Der Sitzhersteller legt bei Umsatz und Ergebnis im ersten Quartal 2019 zu (Foto: Grammer)Der Sitzhersteller legt bei Umsatz und Ergebnis im ersten Quartal 2019 zu (Foto: Grammer)

Der Automobilzulieferer Grammer (Amberg) legt trotz der weiterhin schwachen Nachfrage seitens der Autohersteller ein ordentliches erstes Quartal 2019 hin. So wuchsen Umsatz und Ebit kräftig um 17,5 Prozent auf 534 Mio EUR beziehungsweise um 17,6 Prozent auf 24 Mio EUR.

Neben der Übernahme des US-Autozulieferers TMD lag dies vor allem am guten Abschneiden des Bereichs „Commercial Vehicles" (Sitze für Nutzfahrzeuge und Bahnen). Regional betrachtet war das Amerika-Geschäft (USA und Mexiko) besonders erfolgreich. Diese Faktoren retteten auch bereits die Bilanz des Geschäftsjahres 2018.

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr
KWeb_Website_Nachrichten_R1_300x500_01.03-30.06.2020 KWeb_Web_R4_Nachrichten_01.02.-31.12.2020_(300x150)

Newsletter

KunststoffWeb Newsletter
Die wichtigsten Nachrichten und Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche – jeden Tag brandaktuell!

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Mehr Informationen
KWeb_Superbanner_Xing_1290x150
© 1996-2020 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg