Greif: Industriepackmittel-Hersteller baut IBC-Werk in Russland

09.10.2019

Das neue IBC-Werk in Kaluga (Foto: Greif)Das neue IBC-Werk in Kaluga (Foto: Greif)

Am Produktionsstandort Kaluga, rund 200 km südöstlich von Moskau, hat der Hersteller von Industriepackmitteln Greif (Delaware, Ohio / USA) mehrere Millionen US-Dollar in sein zweites Werk für Intermediate Bulk Container (IBC) in Russland investiert.

Die neue Produktionsstätte ist 5.500 m² groß und entstand neben einem Greif-Werk für Stahlfässer. Insgesamt werde sich die Produktionskapazität für IBCs in Russland damit verdoppeln, teilt das Unternehmen mit. Die Behälter sollen für den Lebensmittelkontakt geeignet sein.

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr
KWeb_Web_Nachrichten_R1_Weihnachten19_BAN_300x500 KWeb_R4(300x150)_News

Newsletter

Die wichtigsten Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche täglich und/oder wöchentlich auf Ihrem Bildschirm.

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Mehr Informationen
KWeb_Superbanner_Xing_1290x150
© 1996-2019 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg