Greiner / Kingspan: 700 Mio EUR für PUR-Sparten von Recticel

24.04.2019

Dämmplatten (Foto: Kingspan)Dämmplatten (Foto: Kingspan)

Der Baustoffkonzern Kingspan (Kingscourt / Irland) will seine Einkaufstour fortsetzen: So gab er nun bekannt, ein Angebot für die Übernahme der Geschäftsbereiche „Insulation" (Dämmstoffe) und „Flexible Foams" (flexible Schäume) von Recticel (Brüssel / Belgien) in Höhe von 700 Mio EUR abgegeben zu haben. Die Offerte ist vorbehaltlich der Genehmigung durch den Vorstand von Recticel, der üblichen Due-Diligence- und Transaktionsdokumentation sowie der behördlichen Genehmigungen.

Kingspan will allerdings nur das Dämmstoffgeschäft behalten. Den Bereich flexible Schäume will der irische Konzern an die Greiner-Gruppe (Kremsmünster / Österreich) weiterreichen. „Flexible Foams" umfasst weltweit 34 Werke. In Mittel- und Osteuropa sind die Aktivitäten Teil von Eurofoam (Wien / Österreich), dem seit 1992 bestehenden 50:50-JV mit Greiner.

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr
KWeb Website Nachrichten R3 KWeb_R4(300x150)_News KWeb_Website_News_Platzierung1_Rang3_300x300

Newsletter

Die wichtigsten Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche täglich und/oder wöchentlich auf Ihrem Bildschirm.

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Mehr Informationen
KWeb_Superbanner_Xing_1290x150
© 1996-2019 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg