Großbritannien: Web-Seminare zur Brexit-Unterstützung

10.10.2019

Welche Fallstricke bei einem möglichen Brexit lauern, will die britische Regierung online erläutern (Abb: Fotolia/nerthuz)Welche Fallstricke bei einem möglichen Brexit lauern, will die britische Regierung online erläutern (Abb: Fotolia/nerthuz)

Seit Ende September 2019 veröffentlicht die britische Regierung auf der Plattform „Eventbrite" eine Reihe von Web-Seminaren (Webinaren), um EU-Unternehmen, die in Handelsbeziehungen mit dem Vereinigten Königreich stehen, auf einen „Brexit" vorzubereiten. Die jeweils 90 Minuten dauernden und wöchentlich wiederholten Webinare der UK Government Border Delivery Group (BDG) erläutern, was von Unternehmen, ihren Handelspartnern und der gesamten Lieferkette im Fall des Austritts Großbritanniens aus der Europäischen Union erwartet wird und welche Schritte vor dem 31. Oktober 2019 eingeleitet werden sollten.

Die Informationen und Webinare sind aufgeteilt nach den sechs maßgeblich betroffenen Industriesektoren: „Agriculture and Foods" (Landwirtschaft und Lebensmittel) „Chemicals" (Chemikalien) „Automotive" (Automobilbau) „Hauliers/logistics" (Speditionen, Logistik) „Life sciences" „Non-specific/general Traders" (Allgemeiner Handel).

    © KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

    Weitere Meldungen

    mehr
    KWeb_Web_Nachrichten_R1_Weihnachten19_BAN_300x500 KWeb_R4(300x150)_News

    Newsletter

    Die wichtigsten Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche täglich und/oder wöchentlich auf Ihrem Bildschirm.

    Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

    KI Polymerpreise

    KI Polymerpreise
    • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
    • Charts und Datentabellen
    • Preis-Indizes
    • Marktreports und Marktdaten
    Mehr Informationen
    KWeb_Superbanner_Xing_1290x150
    © 1996-2019 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg