Grupa Azoty: Ausbau der Weichmacher-Kapazitäten

26.06.2019

Die Weichmacher ,,AdoflexDie Weichmacher ,,Adoflex" und ,,Oxovilen" sind nun im Sortiment des polnischen Chemiekonzerns (Foto: Grupa Azoty)

Die Produktionskapazitäten für Weichmacher hat die Grupa Azoty (Tarnów / Polen) am südpolnischen Standort Kedzierzyn-Kozle ausgebaut. Der Chemiekonzern stellt dort zwei neue phthalatfreie Typen Weichmacher her.

„Adoflex" ist ein Diethylhexyladipat, das sich laut Hersteller bei niedrigen Temperaturen für Materialien mit Lebensmittelkontakt eignet – insbesondere für PVC-Folien. Darüber hinaus wird Adoflex bei der Herstellung von Gartenschläuchen, Kabeln und beschichteten Geweben eingesetzt. Bei „Oxovilen" handelt es sich um ein Dibutylphthalat, das sich durch schnelle Fixiereigenschaften, geringe Migration und höhere Flexibilität für Fertigprodukte auszeichnet.

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr
KWeb Website Nachrichten R3 KWeb_Website_News_Platzierung1_Rang3_300x200 KWeb_R4(300x150)_News

Newsletter

Die wichtigsten Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche täglich und/oder wöchentlich auf Ihrem Bildschirm.

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Mehr Informationen
KWeb_Superbanner_Xing_1290x150
© 1996-2019 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg