Grupa Azoty: Polyamid-Compoundierung geht in Betrieb

22.01.2020

Feierliche Eröffnung des neuen Werks (Foto: Grupa Azoty)Feierliche Eröffnung des neuen Werks (Foto: Grupa Azoty)

Am Hauptsitz in Tarnów im Süden Polens hat die Compounding-Einheit von Grupa Azoty (Tarnów / Polen) ein neues Werk nach anderthalbjähriger Bauzeit in Betrieb genommen. Dort produziert das Unternehmen Polyamid-Compounds und soll Kunden aus Bereichen wie Automotive, E&E, Hausgeräte, Bau und Maschinenbau beliefern, heißt es. Die Investitionskosten beliefen sich auf 100 Mio PLN (etwa 23,5 Mio EUR), Akro-Plastic (Niederzissen) fungierte beim Bau als technischer Berater.

Laut der KI-Datenbank Polyglobe (www.polyglobe.net) entfallen etwa drei Viertel der Kapazitäten auf den Hauptsitz in Tarnów, der Rest auf das deutsche Werk Guben in der brandenburgischen Lausitz. Das Vorprodukt Caprolactam wird am polnischen Produktionsstandort Pulawy hergestellt.

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr
KWeb_Web_R4_Nachrichten_01.02.-31.12.2020_(300x150) KWEB_WEB_Startseite Nachrichten_R1_300x500_09-10/2020

Newsletter

KunststoffWeb Newsletter
Die wichtigsten Nachrichten und Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche – jeden Tag brandaktuell!

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Mehr Informationen
KWeb_Superbanner_Xing_1290x150
© 1996-2020 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg