Hirsch Servo: EPS-Verarbeiter expandiert nach Frankreich

15.11.2019

Durch den Deal erhält die Hirsch Servo-Gruppe sechs Placoplatre-Werke (rot) in Frankreich. An den beiden Standorten Bezoches und Beziérs (weiß) ist auch das JV Isossol vertreten (Abb.: Hirsch Servo)Durch den Deal erhält die Hirsch Servo-Gruppe sechs Placoplatre-Werke (rot) in Frankreich. An den beiden Standorten Bezoches und Beziérs (weiß) ist auch das JV Isossol vertreten (Abb.: Hirsch Servo)

Die Hirsch Servo-Gruppe (Glanegg / Österreich) baut ihre Position als Europas führender EPS-Verarbeiter aus. Gemeinsam mit der BEWiSynbra-Gruppe (Solna / Schweden) erwirbt das Unternehmen die EPS-Aktivitäten der Saint-Gobain-Tochtergesellschaft Placoplatre (Suresnes / Frankreich) mit sechs Dämmstoffwerken in Frankreich sowie einer Beteiligung von 49,9 Prozent an dem Isolationsspezialisten Isossol (Monts / Frankreich).

Die Transaktion soll vorbehaltlich der Genehmigung durch die Aufsichtsbehörden noch im laufenden Jahr 2019 über die Bühne gehen. „Mit diesen Akquisitionen bauen wir die im Mai 2018 begonnene, erfolgreiche Zusammenarbeit zwischen BEWiSynbra und HIRSCH kontinuierlich aus“, sagt Harald Kogler, Vorstand von Hirsch Servo.

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr
KWeb_Web_Nachrichten_R1_Weihnachten19_BAN_300x500 KWeb_R4(300x150)_News

Newsletter

Die wichtigsten Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche täglich und/oder wöchentlich auf Ihrem Bildschirm.

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Mehr Informationen
KWeb_Superbanner_Xing_1290x150
© 1996-2019 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg