Hübner: Verkauf der Automotive-Aktivitäten an Gotec

06.12.2019

Spritzgießproduktion in Kassel (Foto: Hübner)Spritzgießproduktion in Kassel (Foto: Hübner)

Für einen nicht genannten Betrag veräußert Hübner (Kassel) das Automotive-Geschäft an den Beschichtungsspezialisten Gotec Gorschlüter (Wülfrath). Mit der Devestition fokussiert der Kunststoff- und Elastomerverarbeiter die Sparte „Material Solutions“ auf das Bus- und Bahngeschäft, wo das Unternehmen die Marktposition insbesondere bei Türsicherheits- und Türdichtsystemen stärken will.

Die Transaktion erfolgt mit Wirkung zum 1. April 2020. Das Segment, von dem sich Hübner trennt, umfasst die Spritzgießproduktion unter anderem von Karosseriebauteilen, Schlüsselgehäusen, Tastenfeldern und Fahrpedalen. Das Umsatzvolumen liegt im einstelligen Millionenbereich. Gotec sieht in dem Zukauf eine Ergänzung der Produktpalette.

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr
KWeb_Web_R4_Nachrichten_01.02.-31.12.2020_(300x150) KWEB_WEB_Startseite Nachrichten_R1_300x500_09-10/2020

Newsletter

KunststoffWeb Newsletter
Die wichtigsten Nachrichten und Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche – jeden Tag brandaktuell!

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Mehr Informationen
KWeb_Superbanner_Xing_1290x150
© 1996-2020 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg