Ineos: Einstieg bei Titandioxid vollzogen

22.05.2019

Das Weißpigment Titandioxid (Foto: Ineos)Das Weißpigment Titandioxid (Foto: Ineos)

Der Kunststoffkonzern Ineos (Rolle / Schweiz) hat die Übernahme des nordamerikanischen Titandioxid-Geschäfts von Cristal Global am 1. Mai 2019 abgeschlossen. Der Verkäufer Tronox (Stamford, Connecticut / USA), der die entsprechenden Aktivitäten im Zuge der Cristal-Akquisition auf Druck der Kartellbehörden abgeben musste, erhielt 700 Mio USD (umgerechnet 624 Mio EUR).

Die veräußerten Nordamerika-Aktivitäten beinhalten zwei Produktionswerke in Ashtabula im US-Bundesstaat Ohio. Sie werden bei Ineos in das Pigmentgeschäft integriert. Durch den Zukauf steigt das Unternehmen, das zuvor keine Titandioxid-Aktivitäten hatte, in Nordamerika zum zweitgrößten Produzenten des Weißpigments auf.

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr
KWeb Website Nachrichten R3 KWeb_R4(300x150)_News

Newsletter

Die wichtigsten Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche täglich und/oder wöchentlich auf Ihrem Bildschirm.

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Mehr Informationen
KWeb_Superbanner_Xing_1290x150
© 1996-2019 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg