Ineos: Neue Umweltgenehmigung für Crackerprojekt „Project One“

12.01.2024

Still ruht die See – noch: Auf dem Gelände des Antwerpener Hafens soll bis 2026 der neue Cracker entstehen (Foto: KI)Still ruht die See – noch: Auf dem Gelände des Antwerpener Hafens soll bis 2026 der neue Cracker entstehen (Foto: KI)

Offenbar ist Ineos (London / Großbritannien) das Glück hold. Nach dem Eingreifen von Eigner Jim Ratcliffe – zuletzt in den Medien wegen seines Einstiegs beim Fußballverein Manchester United – sieht es nun danach aus, als könnte der Petrochemie-Konzern doch mit dem Bau des Ethancrackerprojekts „Project One“ im Antwerpener Hafen fortfahren. Im vergangenen Sommer hatte der flämische Raad voor Vergunningsbetwistingen (RvVB, übersetzt etwa: Rat für Genehmigungsstreitfälle) die in den Jahren 2021 und 2022 erteilten Bau- und Umweltgenehmigungen zunächst annulliert. Grund war vor allem die unklare Stickstoffbelastung eines nahe gelegenen Naturschutzgebiets.

Die regionale Umweltkommission GOVC (Brüssel / Belgien) soll sich nach belgischen Medienberichten nun für das Projekt ausgesprochen haben. Eine endgültige Genehmigung seitens der flandrischen Umweltministerin Zuhal Demir sowie von Flanders Ministerpräsidenten Johan Jambon steht zwar noch aus, scheint aber nur Formsache zu sein. Ineos reagierte erleichtert: „Damit ist der Weg für den Bau von Europas nachhaltigstem Cracker frei“, hieß es in einer Stellungnahme.

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr

Aktuelle Stellenangebote für die Kunststoffindustrie

big bag

Thema "Force Majeure"

Force Majeure in der Kunststoffindustrie: Fragen und Antworten
Force Majeure in der Kunststoffindustrie

Fragen und Antworten: Was Kunst­stoff­verarbeiter wissen müssen, wenn der Lieferant nicht mehr liefert – Informationen zum Themenkomplex Force Majeure, Corona und Kunststoff-Preisentwicklung sowie Tipps für die Praxis.

Jetzt lesen
Radici

Newsletter

KunststoffWeb Newsletter
Die wichtigsten Nachrichten und Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche – jeden Tag brandaktuell!

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Jetzt kostenlos testen

Material-Datenbanken

Material-Datenbanken zu Kunststoffen und Additiven
Recherchieren Sie rund 150.000 technische Datenblätter aus den Bereichen Kunststoffe, Elastomere und Additive.

Alle Funktionen und Services der Material-Datenbanken sind kostenlos zugänglich. Kontaktieren Sie unverbindlich Lieferanten und bestellen Sie Muster zu tausenden Werkstoffen.

Technische Datenblätter Kunststoff
Technische Datenblätter Kunststoff-Additive
Aktuelle Materialangebote anzeigen
Kostenlos und unverbindlich registrieren
© 1996-2024 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg