Ineos: PP-basiertes Composite für hochwertige Fahrzeugoberflächen

22.03.2019

Der Kunststoffhersteller erweitert das Portfolio um Composites für hochwertige Fahrzeugoberflächen (Foto: Ineos Styrolution)Der Kunststoffhersteller erweitert das Portfolio um Composites für hochwertige Fahrzeugoberflächen (Foto: Ineos Styrolution)

Der Kunststofferzeuger Ineos Styrolution (Frankfurt) erweitert die Produktreihe „StyLight“ um Polypropylen-Composites mit der Bezeichnung „StyLight Aesthetic", die für ästhetisch anspruchsvolle Anwendungen entwickelt wurden. Zu den möglichen Anwendungsgebieten gehören Fahrzeugoberflächen, aber auch die Sport- und Elektronikindustrie.

Die Marke enthält mit dieser Erweiterung GFK-Composites mit einer PP- oder SAN-Matrix für nicht sichtbare strukturelle Anwendungen über Verbundwerkstoffe auf Basis eines modifizierten PP bis hin zu SAN-basierten Kohlefaser-Composites für hochwertige Oberflächen. 

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr
KWeb Website Nachrichten R3 KWeb_R4(300x150)_News

Newsletter

Die wichtigsten Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche täglich und/oder wöchentlich auf Ihrem Bildschirm.

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Mehr Informationen
KWeb_Superbanner_Xing_1290x150
© 1996-2019 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg