Ineos Styrolution: Anlagen für das chemische Recycling

12.07.2019

Rob Buntinx (Foto: Ineos Styrolution)Rob Buntinx (Foto: Ineos Styrolution)

Die Bestrebungen von Ineos Styrolution (Frankfurt) zu chemischem Recycling von Polystyrol nehmen konkrete Formen an. Zum einen verkündete das Unternehmen eine weitere Kooperation – jetzt mit dem Entsorgungsunternehmen Indaver (Mechelen / Belgien), das eine Demo-Anlage für das chemische Recycling von Polystyrol aus Post-Consumer-Abfällen in Belgien errichten will.

Zum anderen gab die Erzeugerinitiative Styrenics Circular Solutions (SCS) nun bekannt, dass die beiden Mitglieder Ineos Styrolution und Trinseo (Berwyn, Pennsylvania / USA) zusammen mit dem US-Umwelttechnikunternehmen Agilyx (Tigard, Oregon) ebenfalls in Europa eine PS-Depolymerisationsanlage bauen werden.

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr
KWeb Website Nachrichten R3 KWeb_R4(300x150)_News KWeb_Website_News_Platzierung1_Rang3_300x300

Newsletter

Die wichtigsten Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche täglich und/oder wöchentlich auf Ihrem Bildschirm.

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Mehr Informationen
KWeb_Superbanner_Xing_1290x150
© 1996-2019 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg