IPL Plastics: Verpackungshersteller erwirbt belgische Loomans

25.03.2019

Neben großformatigen spritzgegossenen Verpackungen gehören auch Müllbehälter zum Portfolio der kanadischen IPL (Foto: IPL)Neben großformatigen spritzgegossenen Verpackungen gehören auch Müllbehälter zum Portfolio der kanadischen IPL (Foto: IPL)

Für 85,5 Mio USD (rund 75 Mio EUR) erwarb der Verpackungsspezialist IPL Plastics (Montréal, Québec / Kanada) kürzlich den belgischen Spritzgießer und Werkzeugbauer Loomans (Lommel / Belgien). Das Unternehmen ist vornehmlich in den Verpackungsbereichen Kosmetik, Hygiene und Getränke aktiv. IPL will die Belgier in das eigene Segment „Consumer Packaging Europe" integrieren. Nach Angaben aus Kanada erwirtschaftete Loomans 2018 ein bereinigtes Ebitda von 10 Mio EUR, bei Erlösen von 50 Mio EUR.

In Europa betreiben die Kanadier drei Werke in den britischen Städten Rotherham, Hull und Tamworth, die von der Europazentrale in Dublin gesteuert werden.

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr
KWeb Website Nachrichten R3 KWeb_R4(300x150)_News

Newsletter

Die wichtigsten Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche täglich und/oder wöchentlich auf Ihrem Bildschirm.

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Mehr Informationen
KWeb_Superbanner_Xing_1290x150
© 1996-2019 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg