KHS: Maschinenbauer errichtet neues Werk in China

15.11.2019

Martin Resch (Mitte), Geschäftsführer Einkauf und Finanzen, beim symbolischen Spatenstich in Kunshan (Foto: KHS)Martin Resch (Mitte), Geschäftsführer Einkauf und Finanzen, beim symbolischen Spatenstich in Kunshan (Foto: KHS)

In Kunshan / China baut KHS (Dortmund; www.khs.com) ein neues Werk und Servicecenter. In den rund 10.000 m² großen Standort investiert der Hersteller von Abfüll- und Verpackungsanlagen etwa 10 Mio EUR. „Kunshan ist mit seinen Fachkräften, seiner gut entwickelten Infrastruktur und seinem weitverzweigten Logistiknetzwerk eine attraktive Stadt für solch ein Projekt“, sagt Martin Resch, Geschäftsführer Einkauf und Finanzen. „Wir sind nun in der Lage, ein größeres Produktportfolio einschließlich Blasmaschinen und Füller als Einzelmaschinen herzustellen, die zudem als Blockversionen mit Etikettierer erhältlich sind.“

KHS ist eine 100-prozentige Tochtergesellschaft der Salzgitter AG und erwirtschaftete im vergangenen Jahr einen Umsatz von 1,16 Mrd EUR.

    © KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

    Weitere Meldungen

    mehr
    KWeb_Web_Nachrichten_R1_Weihnachten19_BAN_300x500 KWeb_R4(300x150)_News

    Newsletter

    Die wichtigsten Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche täglich und/oder wöchentlich auf Ihrem Bildschirm.

    Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

    KI Polymerpreise

    KI Polymerpreise
    • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
    • Charts und Datentabellen
    • Preis-Indizes
    • Marktreports und Marktdaten
    Mehr Informationen
    KWeb_Superbanner_Xing_1290x150
    © 1996-2019 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg