Krahn Chemie: Name der italienischen Tochter vereinheitlich

08.04.2019

Geschäftsführer Axel Sebbesse (Foto: Krahn Chemie)Geschäftsführer Axel Sebbesse (Foto: Krahn Chemie)

Zum 1. April 2019 führt der Distributeur von Spezialchemikalien Krahn Chemie (Hamburg) die italienische Tochtergesellschaft Pietro Carini unter dem neuen Namen Krahn Italia. Die Umbenennung erfolgte exakt fünf Jahre nach dem Eintritt des Unternehmens in die Krahn-Gruppe. Der einheitliche Name soll die Zusammengehörigkeit der Gruppe auch international noch deutlicher repräsentieren.

Krahn Chemie vertreibt in den Bereichen Kunststoff und Kautschuk vielfältige Chemikalien wie Additive, Füllstoffe oder Weichmacher über Polyole, Prepolymere, PVC, EVA und EPDM bis hin zu Spezialpolymeren wie PVB. Die Schwestergesellschaft von Albis Plastic (Hamburg) erzielte im letzten Jahr mit 185 Mitarbeitern einen Umsatz von rund 250 Mio EUR.

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr
KWeb Website Nachrichten R3 KWeb_R4(300x150)_News

Newsletter

Die wichtigsten Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche täglich und/oder wöchentlich auf Ihrem Bildschirm.

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Mehr Informationen
KWeb_Superbanner_Xing_1290x150
© 1996-2019 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg