Kunststoff: Weltweite Erzeugung steigt auf 359 Mio t

04.11.2019

Im Jahr 2018 erreichte die globale Kunststoffproduktion (Thermo- und Duroplaste, Elastomere, Polyurethane sowie Additive, Beschichtungen, Dichtmittel und PP-Fasern) eine Menge von gut 359 Mio t, das entspricht einem Wachstum von 3 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Mit 61,8 Mio t verzeichnete Europa (EU 28 plus Schweiz und Norwegen) dagegen einen Rückgang der Kunststofferzeugung um 4 Prozent – im Jahr 2017 waren es 64,4 Mio t gewesen.

Damit fiel der Anteil Europas an der Weltproduktion um 1,3 Prozentpunkte auf 17,2 Prozent. Asien dominiert mit 58 Prozent (China alleine: 30 Prozent, Naher Osten: 7 Prozent), Nordamerika bleibt bei 18 Prozent. Dies geht aus der neuesten Ausgabe der bewährten Studie „Plastics – the Facts" hervor, die PlasticsEurope (Brüssel / Belgien) jüngst auf der „K 2019" vorgestellt hat.

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr
KWeb Website Nachrichten R3 KWeb_Website_News_Platzierung1_Rang3_300x200 KWeb_R4(300x150)_News

Newsletter

Die wichtigsten Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche täglich und/oder wöchentlich auf Ihrem Bildschirm.

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Mehr Informationen
KWeb_Superbanner_Xing_1290x150
© 1996-2019 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg