Kunststoffrecycling: PRE-Verband fordert Unterstützung von der EU

11.01.2024

Damit es rund geht: Das Kunststoffrecycling braucht einen ?soliden Rechtsrahmen?, sagt der Recyclerverband (Foto: PantherMedia/makidotvn (YAYMicro))Damit es rund geht: Das Kunststoffrecycling braucht einen ?soliden Rechtsrahmen?, sagt der Recyclerverband (Foto: PantherMedia/makidotvn (YAYMicro))

Der europäische Recyclerverband Plastics Recyclers Europe (PRE, Brüssel / Belgien) will den Aufbau einer Kreislaufwirtschaft für Kunststoffe in der EU forcieren. Innerhalb der nächsten fünf Jahre müsse Brüssel dafür einen „soliden Rechtsrahmen“ schaffen, schreibt der PRE in einem kürzlich veröffentlichten Positionspapier.

Nötig seien vor allem eine Harmonisierung der bereits vorhandenen Sammelsysteme in der EU sowie die Festlegung realistischer Rezyklateinsatzquoten, betont der Verband und fordert darüber hinaus, „Greenwashing“-Tendenzen entschlossen zu bekämpfen. Das bedeute auch die konsequente Kontrolle der Importe von recycelten Kunststoffen aus Nicht-EU-Ländern, verlangte PRE-Präsident Ton Emans: „Wir brauchen mehr Transparenz und dieselben Wettbewerbsbedingungen für alle Produkte, egal woher sie kommen.“

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr

Aktuelle Stellenangebote für die Kunststoffindustrie

big bag

Thema "Force Majeure"

Force Majeure in der Kunststoffindustrie: Fragen und Antworten
Force Majeure in der Kunststoffindustrie

Fragen und Antworten: Was Kunst­stoff­verarbeiter wissen müssen, wenn der Lieferant nicht mehr liefert – Informationen zum Themenkomplex Force Majeure, Corona und Kunststoff-Preisentwicklung sowie Tipps für die Praxis.

Jetzt lesen
Radici

Newsletter

KunststoffWeb Newsletter
Die wichtigsten Nachrichten und Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche – jeden Tag brandaktuell!

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Jetzt kostenlos testen

Material-Datenbanken

Material-Datenbanken zu Kunststoffen und Additiven
Recherchieren Sie rund 150.000 technische Datenblätter aus den Bereichen Kunststoffe, Elastomere und Additive.

Alle Funktionen und Services der Material-Datenbanken sind kostenlos zugänglich. Kontaktieren Sie unverbindlich Lieferanten und bestellen Sie Muster zu tausenden Werkstoffen.

Technische Datenblätter Kunststoff
Technische Datenblätter Kunststoff-Additive
Aktuelle Materialangebote anzeigen
Kostenlos und unverbindlich registrieren
© 1996-2024 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg