Kunststoffverarbeitung: GKV meldet Umsatz- und Mengenrückgang

16.02.2024

Gottergeben: GKV-Präsidentin Dr. Helen Fürst sieht in der Politik deutliche Anzeichen einer „Überforderung“ (Foto: KI)Gottergeben: GKV-Präsidentin Dr. Helen Fürst sieht in der Politik deutliche Anzeichen einer „Überforderung“ (Foto: KI)

Der Umsatz der kunststoffverarbeitenden Industrie in Deutschland ist im vergangenen Jahr 2023 erheblich geschrumpft: Wie die Präsidentin des Gesamtverbands Kunststoffverarbeitende Industrie (GKV, Berlin), Dr. Helen Fürst, bei der Jahrespressekonferenz des Verbands in Frankfurt berichtete, ging der Branchenumsatz um 6 Prozent auf 72,5 Mrd EUR zurück. Im Jahr zuvor hatte hier noch, wenn auch vor allem dank erheblicher Kostensteigerungen, ein Plus von 12 Prozent (Gesamtumsatz 2022: 77,1 Mrd EUR) gestanden. 

Besonders dramatisch fällt der Umsatzrückgang im Inland aus: Hier ging mit -9,4 Prozent auf 42,3 Mrd EUR fast ein Zehntel des Geschäfts verloren. Das Auslandgeschäft wurde hingegen mit -0,3 Prozent auf 30,2 Mrd EUR deutlich weniger gebeutelt. Dr. Oliver Möllenstädt, der Hauptgeschäftsführer des GKV, betonte denn auch: „Wir haben eine Konjunkturschwäche in Deutschland – und nicht in Europa.“

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr

Aktuelle Stellenangebote für die Kunststoffindustrie

big bag

Thema "Force Majeure"

Force Majeure in der Kunststoffindustrie: Fragen und Antworten
Force Majeure in der Kunststoffindustrie

Fragen und Antworten: Was Kunst­stoff­verarbeiter wissen müssen, wenn der Lieferant nicht mehr liefert – Informationen zum Themenkomplex Force Majeure, Corona und Kunststoff-Preisentwicklung sowie Tipps für die Praxis.

Jetzt lesen
Radici

Newsletter

KunststoffWeb Newsletter
Die wichtigsten Nachrichten und Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche – jeden Tag brandaktuell!

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Jetzt kostenlos testen

Material-Datenbanken

Material-Datenbanken zu Kunststoffen und Additiven
Recherchieren Sie rund 150.000 technische Datenblätter aus den Bereichen Kunststoffe, Elastomere und Additive.

Alle Funktionen und Services der Material-Datenbanken sind kostenlos zugänglich. Kontaktieren Sie unverbindlich Lieferanten und bestellen Sie Muster zu tausenden Werkstoffen.

Technische Datenblätter Kunststoff
Technische Datenblätter Kunststoff-Additive
Aktuelle Materialangebote anzeigen
Kostenlos und unverbindlich registrieren
© 1996-2024 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg