Lanxess: Kapazitätserweiterung für Farbstoffe in Leverkusen abgeschlossen

08.05.2019

Die Produktionskapazität für Farbstoffe in Leverkusen stieg um 25 Prozent (Foto: Lanxess)Die Produktionskapazität für Farbstoffe in Leverkusen stieg um 25 Prozent (Foto: Lanxess)

Die Anfang des vergangenen Jahres von Lanxess (Köln) angekündigte Erweiterung der Produktionskapazitäten für Farbstoffe in Leverkusen ist abgeschlossen. Der Spezialchemie-Konzern erhöhte die dortige Ausstoßleistung für Farbstoffe der „Macrolex"-Reihe um 25 Prozent und investierte dafür 5 Mio EUR. Dadurch entstanden zudem sechs Arbeitsplätze.

Die in Leverkusen hergestellten löslichen, organischen Farbstoffe kommen vor allem beim Einfärben von PS, PC, ABS, PMMA und PET zum Einsatz, aus denen unter anderem Getränkeflaschen, Elektronikgeräte, Autoheckleuchten und Kinderspielzeug entstehen.

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr
KWeb Website Nachrichten R3 KWeb_Website_News_Platzierung1_Rang3_300x200 KWeb_R4(300x150)_News

Newsletter

Die wichtigsten Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche täglich und/oder wöchentlich auf Ihrem Bildschirm.

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Mehr Informationen
KWeb_Superbanner_Xing_1290x150
© 1996-2019 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg