Lanxess: Spezialchemiekonzern wächst trotz Autoindustrieschwäche

20.05.2019

Anno Borkowsky gehört ab dem 1. Juni 2019 zum Vorstand von Lanxess (Foto: Lanxess)Anno Borkowsky gehört ab dem 1. Juni 2019 zum Vorstand von Lanxess (Foto: Lanxess)

Insgesamt ist der Umsatz von Lanxess (Köln) im ersten Quartal 2019 um 0,3 Prozent auf 1,82 Mrd EUR gewachsen, wofür neben höheren Preisen auch günstige Währungseffekte verantwortlich waren. Die schwache Nachfrage aus der Autoindustrie verhinderte größere Sprünge. Im Gesamtjahr 2018 legte der Umsatz noch um über 10 Prozent zu. Das Ebitda vor Sondereinflüssen entwickelte sich dagegen mit einem Plus von 1,9 Prozent auf 275 Mio EUR vergleichsweise erfreulich. Für das Gesamtjahr 2019 zielt Lanxess auf einen Wert zwischen 1 und 1,05 Mrd EUR (Vorjahr: 1,02 Mrd EUR).

Das durch die Chemtura-Übernahme gewachsene Additiv-Segment bekommt zum 1. Juni 2019 ein eigenes Vorstandsressort, wofür Anno Borkowsky verantwortlich sein wird. Der 60-Jährige ist derzeit Leiter des Geschäftsbereichs „Additives". Borkowsky ist promovierter Chemiker und seit 1990 bei Bayer, wozu Lanxess bis 2005 gehörte.

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr
KWeb Website Nachrichten R3 KWeb_R4(300x150)_News

Newsletter

Die wichtigsten Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche täglich und/oder wöchentlich auf Ihrem Bildschirm.

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Mehr Informationen
KWeb_Superbanner_Xing_1290x150
© 1996-2019 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg