LC Packaging: FIBC- und Verpackungshersteller baut neue Zentrale

12.12.2019

Computer-Modell der neuen Zentrale in Waddinxveen (Abb.: LC Packaging)Computer-Modell der neuen Zentrale in Waddinxveen (Abb.: LC Packaging)

Der niederländische Verpackungsspezialist LC Packaging (Nieuwerkerk / Niederlande) zieht im nächsten Jahr um. In Waddinxveen, etwa 9 km vom aktuellen Hauptsitz entfernt, errichtet das Familienunternehmen eine neue Zentrale. „An dem neuen Standort können wir weiterhin mit Vollgas wachsen“, sagt Lucas Lammers, der den Hersteller von Papier- und Kunststoffbeuteln, Tragenetzen, Big Bags, Jutetaschen und Kartonverpackungen in fünfter Generation leitet.

Die Bauarbeiten begannen am 20. September und sollen in zwei Phasen vonstattengehen. Zunächst entstehen ein 11.000 m² großes Lager mit 29.000 Palettenplätzen und ein 3.000 m² großes Bürogebäude. In dieser Phase sollen auch die Einrichtungen zur Bedruckung von Polypropylen- und Jutetaschen installiert werden. Später, in dem zweiten Bauabschnitt, sollen weitere 5.000 m² Lagerfläche hinzukommen.

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr
KWeb_Website_Nachrichten_R1_300x500_01.03-30.06.2020 KWeb_Web_R4_Nachrichten_01.02.-31.12.2020_(300x150)

Newsletter

Die wichtigsten Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche täglich und/oder wöchentlich auf Ihrem Bildschirm.

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Mehr Informationen
KWeb_Superbanner_Xing_1290x150
© 1996-2020 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg