Liqui-Box: Olympus plant Fusion mit DS Smith Plastics-Sparte

21.05.2019

Liqui-Box ist auf Bag-in-Box-Lösungen für Lebensmittel und Getränke spezialisiert (Foto: Liqui-Box)Liqui-Box ist auf Bag-in-Box-Lösungen für Lebensmittel und Getränke spezialisiert (Foto: Liqui-Box)

Die Beteiligungsgesellschaft Olympus Partners (Stamford, Connecticut / USA) plant nach der Akquisition der Kunststoffsparte von DS Smith (London / Großbritannien) deren Zusammenschluss mit Liqui-Box (Richmond, Virginia / USA). Die Transaktion soll vorbehaltlich der behördlichen Genehmigungen in der zweiten Hälfte des laufenden Jahres über die Bühne gehen, danach dürfte die Fusion folgen.

US-Marktbeobachter gehen von einem Umsatz für Liqui-Box von 230 Mio USD (204 Mio EUR) aus. Mit der DS Smith-Sparte „Plastics" würden sich die Erlöse pro forma fast verdreifachen. DS Smith meldete im Geschäftsjahr 2017/18 (30.4.) für die Aktivitäten mit flexiblen und formstabilen Kunststoffverpackungen sowie Schäumen einen Umsatz von 346 Mio GBP (400 Mio EUR) und ein Ebitda von 49 Mio GBP.

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr
KWeb Website Nachrichten R3 KWeb_R4(300x150)_News

Newsletter

Die wichtigsten Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche täglich und/oder wöchentlich auf Ihrem Bildschirm.

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Mehr Informationen
KWeb_Superbanner_Xing_1290x150
© 1996-2019 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg