Mexichem: Chemiekonzern nennt sich um in Orbia Advance Corporation

05.09.2019

CEO Daniel Martínez-Valle (Foto: Mexichem)CEO Daniel Martínez-Valle (Foto: Mexichem)

Als Teil der Restrukturierung und -organisation trennt sich der Chemiekonzern Mexichem (Tlalnepantla / Mexiko) von seinem Namen. Als Orbia Advance Corporation wollen die Mexikaner neu durchstarten. Die Namensänderung sei Teil einer Imagekampagne, sagte das Unternehmen in einer Erklärung an die mexikanische Börse.

Der Schritt spiegele die „tiefgreifende Transformation" des Unternehmens wider, wird CEO Daniel Martinez-Valle in mexikanischen Medien zitiert. Martínez-Valle hatte den Posten Anfang 2018 übernommen und die Neuausrichtung eingeleitet. Mexichem erwirtschaftet einen vergleichsweise kleinen Teil des Umsatzes in seinem namensgebenden Heimatmarkt.

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr
KWeb Website Nachrichten R3 KWeb_Website_News_Platzierung1_Rang2_300x200 (K2019) KWeb_Web_Nachrichten_R1_300x500_September/Oktober KWeb_R4(300x150)_News

Newsletter

Die wichtigsten Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche täglich und/oder wöchentlich auf Ihrem Bildschirm.

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Mehr Informationen
KWeb_Superbanner_Xing_1290x150
© 1996-2019 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg