Miele: Backofenwerk entsteht im US-Bundesstaat Alabama

21.12.2023

Großvolumig: Die Nordamerika-Varianten der Herde und Backöfen (Foto: Miele)Großvolumig: Die Nordamerika-Varianten der Herde und Backöfen (Foto: Miele)

Standort für das bereits Anfang des Jahres angekündigte erste Werk von Miele (Gütersloh) in den USA wird die Kleinstadt Opelika im Bundesstaat Alabama sein – etwa 200 km südwestlich von Atlanta. Der Hersteller von Premium-Hausgeräten will dort Ende 2024 mit 150 Beschäftigten die Produktion von speziell für Nordamerika entwickelten großvolumigen Herden und Backöfen aufnehmen. Es wird für das Familienunternehmen Werk Nummer 16 weltweit sein. 

Die Lieferzeiten – bisher bis zu zehn Wochen – sollen sich nach Aussage von Technik-Geschäftsführer Dr. Stefan Breit mit dieser lokalen Fertigung auf wenige Tage reduzieren. Gleichzeitig verlagert Miele Teile der Kapazitäten aus den Werken der Kochsparte in Bünde, Arnsberg und Oelde in die USA. Die in Deutschland frei werdenden Kapazitäten sollen anderen Modellreihen zugutekommen. 

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr

Aktuelle Stellenangebote für die Kunststoffindustrie

Container

Thema "Force Majeure"

Force Majeure in der Kunststoffindustrie: Fragen und Antworten
Force Majeure in der Kunststoffindustrie

Fragen und Antworten: Was Kunst­stoff­verarbeiter wissen müssen, wenn der Lieferant nicht mehr liefert – Informationen zum Themenkomplex Force Majeure, Corona und Kunststoff-Preisentwicklung sowie Tipps für die Praxis.

Jetzt lesen
Radici

Newsletter

KunststoffWeb Newsletter
Die wichtigsten Nachrichten und Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche – jeden Tag brandaktuell!

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Jetzt kostenlos testen

Material-Datenbanken

Material-Datenbanken zu Kunststoffen und Additiven
Recherchieren Sie rund 150.000 technische Datenblätter aus den Bereichen Kunststoffe, Elastomere und Additive.

Alle Funktionen und Services der Material-Datenbanken sind kostenlos zugänglich. Kontaktieren Sie unverbindlich Lieferanten und bestellen Sie Muster zu tausenden Werkstoffen.

Technische Datenblätter Kunststoff
Technische Datenblätter Kunststoff-Additive
Aktuelle Materialangebote anzeigen
Kostenlos und unverbindlich registrieren
© 1996-2024 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg