Milacron: Ferromatik nach Teningen umgezogen

23.10.2019

Mac Jones, Chef der Maschinenbausparte „Advanced Plastic Processing TechnologiesMac Jones, Chef der Maschinenbausparte „Advanced Plastic Processing Technologies" (Foto: KI)

Für das seit dem Umzug der Tochtergesellschaft Ferromatik Milacron ins benachbarte Teningen verwaiste Werk in Malterdingen könnte ein Verkauf bevorstehen. Michael „Mac" Jones als Leiter der Maschinenbausparte „Advanced Plastic Processing Technologies" im Maschinenbaukonzern Milacron (Cincinnati, Ohio / USA) bestätigte während der Messe „K" in Düsseldorf, man prüfe verschiedene Alternativen, von denen der Verkauf eine sei. In Teningen verfügt Ferromatik nun über insgesamt 1.900 m² Fläche, von denen Anwendungstechnik und Service gut die Hälfte belegen. Die Leitung des Standortes liegt in den Händen von Winfried Stöcklin (62) als Geschäftsführer APPT Europe.

Bereits beschlossen ist laut Jones dagegen der Verkauf des Werks im tschechischen Policka, das seit dem Auszug des Blasformmaschinenbauers Uniloy (Tecumseh, Michigan / USA) leer steht.

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr
KWeb Website Nachrichten R3 KWeb_Website_News_Platzierung1_Rang3_300x200 KWeb_R4(300x150)_News

Newsletter

Die wichtigsten Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche täglich und/oder wöchentlich auf Ihrem Bildschirm.

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Mehr Informationen
KWeb_Superbanner_Xing_1290x150
© 1996-2019 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg