Milacron: Kunststoffmaschinen-Geschäft bleibt schwach

18.03.2019

Michael Jones (Foto: Milacron)Michael Jones (Foto: Milacron)

Ein „weiteres solides Jahr" meldet Tom Goeke für den US-Maschinenbaukonzern Milacron (Cincinnati, Ohio / USA). Das muss er als CEO vermutlich sagen, auch wenn das Unternehmen zumindest bei den Kunststoffmaschinen 2018 wieder einmal keine sonderlich guten Zahlen vorlegen konnte. Zudem sank der Auftragsbestand um fast 7 Prozent auf etwas mehr als 1,2 Mrd USD. Ein positives Zeichen gab es allerdings: Milacron reduzierte den Berg der langfristigen Schulden um 100 auf nur noch 829 Mio USD.

Milacron hat inzwischen das Restrukturierungsprogramm abgeschlossen. Als Beleg kann man werten, dass die seit Jahren notleidende Maschinenbausparte „Advanced Plastic Processing Technologies" mit der früheren Maschinenbautochter Ferromatik Milacron nun nicht mehr Chefsache ist, sondern die Regionen Amerika und Europa an den neuen Bereichsleiter Michael Jones übergeben wurden.

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr
KWeb Website Nachrichten R3 KWeb_Website_News_Platzierung1_Rang2_300x200 (K2019) KWeb_Web_Nachrichten_R1_300x500_September/Oktober KWeb_R4(300x150)_News

Newsletter

Die wichtigsten Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche täglich und/oder wöchentlich auf Ihrem Bildschirm.

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.
KWeb_Startseite_R3_300x200

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Mehr Informationen
KWeb_Superbanner_Xing_1290x150
© 1996-2019 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg