Milacron: „Uniloy"-Blasformmaschinen gehen an Osgood Capital

17.05.2019

UR-Maschinenserie von Uniloy (Foto: Milacron)UR-Maschinenserie von Uniloy (Foto: Milacron)

Recht flott hat der US-Maschinenbaukonzern Milacron (Cincinnati, Ohio / USA) Abnehmer für die „Uniloy"-Blasformmaschinenaktivitäten gefunden. Käufer sind die Investmentgesellschaften Osgood Capital Group LLC (Houston, Texas / USA) und Cyprium Investment Partners LLC (Cleveland, Ohio / USA). Die Transaktion soll innerhalb der nächsten drei Monate abgeschlossen werden.

President und CEO der neuen, herausgelösten Uniloy wird der bisherige President der Milacron Blasform- und Extrusionssparte Brian Marston. Der erfahrene Manager kann auf 35 Jahre in der Kunststoff- und Blasformbranche zurückblicken, davon allein 20 beim Verpackungskonzern Berry Global.

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr
KWeb Website Nachrichten R3 KWeb_Website_News_Platzierung1_Rang2_300x200 (K2019) KWeb_Web_Nachrichten_R1_300x500_September/Oktober KWeb_R4(300x150)_News

Newsletter

Die wichtigsten Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche täglich und/oder wöchentlich auf Ihrem Bildschirm.

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Mehr Informationen
KWeb_Superbanner_Xing_1290x150
© 1996-2019 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg