Mitsubishi Chemical: Bald Erzeugung von Carbonfaser-SMC in Italien

09.08.2019

Aus Thermoplast und SMC gefertigte Heckklappe des Toyota Prius (Foto: Mitsubishi Chemical)Aus Thermoplast und SMC gefertigte Heckklappe des Toyota Prius (Foto: Mitsubishi Chemical)

In unmittelbarer Nachbarschaft der auf hochwertigen Automotive-Leichtbau spezialisierten Beteiligung CPC srl (Modena / Italien) plant Mitsubishi Chemical die Produktion von Sheet Molding Compounds (SMC) mit Carbonfaserverstärkung. Die Fertigung der Halbzeuge soll im September 2020 anlaufen. Bisher erzeugt der Konzern SMC ausschließlich im Werk im japanischen Aichi. Eine Investitionssumme wurde nicht genannt.

CPC, an der Mitsubishi Chemical 44 Prozent der Anteile hält, entwickelt Prototypen und Kleinserienteile aus carbonfaserverstärkten Prepregs für Sportwagen und Oberklasse-Fahrzeuge.

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr
KWeb Website Nachrichten R3 KWeb_R4(300x150)_News

Newsletter

Die wichtigsten Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche täglich und/oder wöchentlich auf Ihrem Bildschirm.

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Mehr Informationen
KWeb_Superbanner_Xing_1290x150
© 1996-2019 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg