Nanogate: Konzernchef Ralf Zastrau nimmt seinen Hut

18.02.2020

Ralf Zastrau auf der Kunststoffmesse Ralf Zastrau auf der Kunststoffmesse "K 2019" in Düsseldorf (Foto: KI)

Bei dem Oberflächenspezialisten Nanogate (Quierschied-Göttelborn) hat der Vorstandsvorsitzende Ralf Zastrau seinen Rücktritt angekündigt. Zum 31. März 2020 wird der Konzernchef, der das Unternehmen 1999 mitgegründet hatte und es seit 2006 leitet, „aus persönlichen Gründen und im Einvernehmen mit dem Aufsichtsrat" sein Amt niederlegen, wie Nanogate mitteilt.

Ein Nachfolger wurde vom Aufsichtsrat nicht bestellt. Den Vorstand bilden künftig Finanzchef Götz Gollan und COO Robert Wittmann. Zastrau werde künftig als Berater des Vorstands die Neuausrichtung des Unternehmens begleiten.  Nanogate war nach einer Phase starker Expansion offenbar ins Straucheln gekommen. Im Herbst hatte das Unternehmen die ohnehin recht ambitionierte Wachstumsprognose gekippt, einen Konzernumbau angekündigt und die Dividende gestrichen. 
 

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr
KWeb_Web_R4_Nachrichten_01.02.-31.12.2020_(300x150) KWEB_WEB_Startseite Nachrichten_R1_300x500_09-10/2020

Newsletter

KunststoffWeb Newsletter
Die wichtigsten Nachrichten und Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche – jeden Tag brandaktuell!

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Mehr Informationen
KWeb_Superbanner_Xing_1290x150
© 1996-2020 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg