Österreich: Hohes Potenzial bei Kreislaufwirtschaft

30.09.2019

Österreichische Unternehmen sehen bei der Transformation zur Kreislaufwirtschaft Chancen, doch die Komplexität dieser Mammutaufgabe gilt als Risiko und Hemmnis. Konsumenten haben ein hohes Bewusstsein für die „Circular Economy"-Belange, jedoch hinkt das Handeln hinterher. Das sind die zentralen Ergebnisse einer umfassenden Studie zur Kreislaufwirtschaft in dem Alpenland im Auftrag von Altstoff Recycling Austria (ARA, Wien / Österreich).

„Das Bild ist vielschichtig. Insgesamt stehen die Zeichen für Circular Economy in Österreich auf Grün“, erklärt ARAplus-Geschäftsführer Harald Hauke. Drei von vier Unternehmen setzen der Umfrage nach bereits erste Kreislaufwirtschaftsschritte oder planen, dies zu tun. Dazu zählen sie in erster Linie die Reduktion von Abfällen, das Recycling von Gütern und Verpackungen sowie die Verbesserung des Abfallmanagements im eigenen Betrieb.

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr
KWeb_R4(300x150)_News

Newsletter

Die wichtigsten Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche täglich und/oder wöchentlich auf Ihrem Bildschirm.

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Mehr Informationen
© 1996-2020 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg