OMV / Borealis: Ausbau des chemischen Recyclings in Schwechat

16.05.2019

Die ReOil-Pilotanlage in Schwechat (Foto: OMV)Die ReOil-Pilotanlage in Schwechat (Foto: OMV)

Am gemeinsamen Standort im österreichischen Schwechat untersuchen OMV (Wien / Österreich) und Borealis (Wien / Österreich) derzeit das Potenzial für weitere Synergien im „ReOil"-Projekt. Die im September 2018 vorgestellte Initiative zum chemischen Recycling von Kunststoffverpackungsabfällen sei erfolgreich angelaufen und soll nun ausgebaut werden.

Die ReOil-Pilotanlage wurde inzwischen vollständig in die OMV-Raffinerie integriert und liefert ein Äquivalent von rund 100 Litern synthetischem Rohöl. Das Öl wird entweder zu Grundstoffen für die Kunststoffindustrie oder zu Kraftstoff verarbeitet. Bevor die Anlage ihre endgültige, industrietaugliche Kapazität erreicht, ist noch ein weiterer Skalierungsschritt geplant.

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr
KWeb Website Nachrichten R3 KWeb_Website_News_Platzierung1_Rang3_300x200 KWeb_R4(300x150)_News

Newsletter

Die wichtigsten Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche täglich und/oder wöchentlich auf Ihrem Bildschirm.

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Mehr Informationen
KWeb_Superbanner_Xing_1290x150
© 1996-2019 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg