Owens Corning: Kunststoff-Glasfaserverstärkungen auf dem Prüfstand

20.02.2024

Steigt wohl endgültig aus dem Wettbewerb um Glasfasern für Kunststoffanwendungen aus: Owens Corning (Foto: Owens Corning)Steigt wohl endgültig aus dem Wettbewerb um Glasfasern für Kunststoffanwendungen aus: Owens Corning (Foto: Owens Corning)

Mittelfristig will sich der Bau- und Infrastrukturkonzern Owens Corning (OC, Toledo, Ohio / USA) offenbar vom gesamten Bereich der Glasfaserverstärkungen für die Kunststoffbranche (Global Glass Reinforcements, GR) trennen. Das Management um CEO Brian Chambers kündigte die in solchen Fällen übliche „strategische Prüfung von Alternativen“ an. 2021 hatte OC bereits die Subsparte Kurzglasfasern mit drei Werken verkauft, weil diese nicht mehr in die künftigen Kernbereiche Bau, erneuerbare Energien und Infrastruktur passten.

Die Composites-Subsparte GR betreibt 18 Werke weltweit, die zuletzt einen Umsatz von 1,3 Mrd USD (1,2 Mrd EUR) erwirtschafteten. Zu den Produkten gehören unter anderem Faserschnittmatten, Rovings, Gewebe und Gelege. Nicht Teil der Prüfung sind hingegen die Segmente mit baunahen Anwendungen wie Glasfaser-Gitternetzen zur Verstärkung der in den USA verbreiteten Bitumenschindeln.   

 

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr

Aktuelle Stellenangebote für die Kunststoffindustrie

big bag

Thema "Force Majeure"

Force Majeure in der Kunststoffindustrie: Fragen und Antworten
Force Majeure in der Kunststoffindustrie

Fragen und Antworten: Was Kunst­stoff­verarbeiter wissen müssen, wenn der Lieferant nicht mehr liefert – Informationen zum Themenkomplex Force Majeure, Corona und Kunststoff-Preisentwicklung sowie Tipps für die Praxis.

Jetzt lesen
Radici

Newsletter

KunststoffWeb Newsletter
Die wichtigsten Nachrichten und Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche – jeden Tag brandaktuell!

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Jetzt kostenlos testen

Material-Datenbanken

Material-Datenbanken zu Kunststoffen und Additiven
Recherchieren Sie rund 150.000 technische Datenblätter aus den Bereichen Kunststoffe, Elastomere und Additive.

Alle Funktionen und Services der Material-Datenbanken sind kostenlos zugänglich. Kontaktieren Sie unverbindlich Lieferanten und bestellen Sie Muster zu tausenden Werkstoffen.

Technische Datenblätter Kunststoff
Technische Datenblätter Kunststoff-Additive
Aktuelle Materialangebote anzeigen
Kostenlos und unverbindlich registrieren
© 1996-2024 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg