PolyOne: Stellenabbau nach schwachem ersten Quartal

25.04.2019

Robert M. Patterson, CEO des Compoundeurs und Distributeurs (Foto: PolyOne)Robert M. Patterson, CEO des Compoundeurs und Distributeurs (Foto: PolyOne)

Der Start ins aktuelle Geschäftsjahr 2019 lief aus Sicht des Compoundeurs und Distributeurs PolyOne (Cleveland, Ohio / USA) wenig erfreulich. Zwar blieb der Umsatz mit 900 Mio USD (800 Mio EUR) stabil zum Vorjahresquartal. Dies ist jedoch allein den Zukäufen zu verdanken.

Organisch wäre der Umsatz um 1,5 Prozent gesunken und Währungseffekte drückten ihn weitere 2 Prozent herunter. Damit setzte sich die schwache zweite Jahreshälfte 2018 auch im neuen Jahr fort. CEO Robert M. Patterson sieht daher keinen anderen Ausweg als Stellen zu streichen und Ausgaben zu kürzen.

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Verwandte Meldungen

Weitere Meldungen

mehr
KWeb Website Nachrichten R3 KWeb_Web_Nachrichten_R1_300x500 KWeb_R4(300x150)_News

Newsletter

Die wichtigsten Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche täglich und/oder wöchentlich auf Ihrem Bildschirm.

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Mehr Informationen
KWeb_Superbanner_Xing_1290x150
© 1996-2019 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg