Reifenhäuser: Anlagenbauer nutzt Technikum für Anti-Corona-Produktion

27.03.2020

Ein ganzes Technikum brach liegen zu lassen, erschien dem Maschinenbauer Verschwendung  in Zeiten der Not (Foto: Reifenhäuser)Ein ganzes Technikum brach liegen zu lassen, erschien dem Maschinenbauer Verschwendung in Zeiten der Not (Foto: Reifenhäuser)

Der zur Reifenhäuser-Unternehmensgruppe gehörende Anlagenbauer Reifenhäuser Reicofil (Troisdorf) hat zwei seiner Versuchsanlagen aufgrund der Corona-Pandemie temporär umfunktioniert und produziert seit einer Woche im Dauerbetrieb Vliesstoff für die Herstellung von Atemschutzmasken. Die Meltblown-Anlagen werden bis auf weiteres 24/7 im Vier-Schicht-Betrieb gefahren, der Versuchsbetrieb fast vollständig ausgesetzt. Die so produzierte Tagesmenge reicht für bis zu einer Million Atemschutzmasken.

Das Meltblown-Material aus dem Vliestechnikum ist laut Reifenhäuser bereits für die nächsten fünf Wochen ausverkauft. Weil bisher kein deutscher oder europäischer Produzent für die Abnahme ausfindig gemacht werden konnte, geht der Vliesstoff zunächst an einen vietnamesischen Hersteller von Atemschutzmasken.

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr
KWeb_Web_R4_Nachrichten_01.02.-31.12.2020_(300x150) KWEB_WEB_Startseite Nachrichten_R1_300x500_09-10/2020

Newsletter

KunststoffWeb Newsletter
Die wichtigsten Nachrichten und Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche – jeden Tag brandaktuell!

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Mehr Informationen
KWeb_Superbanner_Xing_1290x150
© 1996-2020 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg