Rompa: Übernahme der ITB Group

21.05.2019

CEO Patrick Gerard (li.) mit dem ITB-Geschäftsführer Hans van Dooremalen (Foto: Rompa)CEO Patrick Gerard (li.) mit dem ITB-Geschäftsführer Hans van Dooremalen (Foto: Rompa)

Für einen nicht genannten Betrag hat Rompa (Tilburg / Niederlande; www.rompagroup.nl) die ITB Group (Boxtel / Niederlande) erworben, einen Hersteller technischer Präzisionsteile aus Kunststoff und Metall. Die Übernahme erfolgte am 7. Mai 2019. „Die Akquisition passt perfekt in unsere Wachstumsstrategie“, sagt Patrick Gerard, CEO von Rompa.

ITB beliefert Kunden aus Sektoren wie Elektro-Werkzeuge, Automotive, Verpackungen, Medizintechnik, E&E und Hausgeräte. Unternehmenschef Hans van Dooremalen wollte seine Firma aus gesundheitlichen Gründen in andere Hände übergeben. Für Rompa eröffnete dies eine Gelegenheit, die weltweite Präsenz auszubauen. Denn ITB betreibt neben der Produktion am Hauptsitz zwei weitere Werke in Kladno / Tschechien und Querétaro / Mexiko.

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr
KWeb Website Nachrichten R3 KWeb_R4(300x150)_News

Newsletter

Die wichtigsten Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche täglich und/oder wöchentlich auf Ihrem Bildschirm.

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Mehr Informationen
KWeb_Superbanner_Xing_1290x150
© 1996-2019 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg