Rose plastic: Verpackungshersteller erwartet weiteres Wachstum

14.03.2019

Vor fünf Jahren hat sich Peter Rösler (r.) aus der Geschäftsführung zurückgezogen und die Unternehmensleitung seinem Sohn Thiemo überlassen (Foto: rose plastic)Vor fünf Jahren hat sich Peter Rösler (r.) aus der Geschäftsführung zurückgezogen und die Unternehmensleitung seinem Sohn Thiemo überlassen (Foto: rose plastic)

Für 2019 peilt rose plastic (Hergensweiler) eine Fortsetzung des bisherigen Wachstumskurses an. Auf 120 Mio EUR will der Verpackungshersteller den Umsatz im laufenden Jahr steigern, wie eine Sprecherin erklärte. Dies wäre ein Plus von 5 Mio EUR, und damit zögen die Erlöse in etwa um denselben Betrag an wie im vergangenen Jahr.

Das Unternehmen aus Hergensweiler fertigt per Spritzgießen und Blasformen Kunststoff-Hartverpackungen für den Einsatz in Industrie, Handel und Gewerbe. Im Bereich der Spezialverpackungen für Zerspanungswerkzeuge ist es eigenen Angaben zufolge weltweit führend. Das Standardsortiment umfasst Hülsen, Boxen, Koffer und Kassetten sowie Zubehör, wie etwa Schaumstoffe und Aufhänger.

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Verwandte Meldungen

Weitere Meldungen

mehr
KWeb Website Nachrichten R3 KWeb_Web_Nachrichten_R1_300x500 KWeb_R4(300x150)_News

Newsletter

Die wichtigsten Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche täglich und/oder wöchentlich auf Ihrem Bildschirm.

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Mehr Informationen
KWeb_Superbanner_Xing_1290x150
© 1996-2019 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg