RPC: EU-Kommission gibt grünes Licht für Übernahme durch Berry

02.05.2019

Thomas Salmon, seit Anfang 2017 an der Spitze von Berry, will RPC übernehmen (Foto: Berry Global)Thomas Salmon, seit Anfang 2017 an der Spitze von Berry, will RPC übernehmen (Foto: Berry Global)

Der Kunststoffverpackungshersteller Berry Global (Evansville, Indiana / USA) darf den Wettbewerber RPC (Rushden / Großbritannien) übernehmen, sagt die EU-Kommission.

Sie habe keine wettbewerbsrechtlichen Bedenken, da der Zusammenschluss nur zu begrenzten horizontalen Überschneidungen und vertikalen Verknüpfungen der Aktivitäten von Berry und RPC führe, teilt die EU-Kommission diesbezüglich mit.

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr
KWeb Website Nachrichten R3 KWeb_Website_News_Platzierung1_Rang2_300x200 (K2019) KWeb_Web_Nachrichten_R1_300x500_September/Oktober KWeb_R4(300x150)_News

Newsletter

Die wichtigsten Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche täglich und/oder wöchentlich auf Ihrem Bildschirm.

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Mehr Informationen
KWeb_Superbanner_Xing_1290x150
© 1996-2019 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg