Schütz: Neue IBC-Produktion in Australien

09.05.2019

Der neue Standort in Yatala südlich von Brisbane (Foto: Schütz)Der neue Standort in Yatala südlich von Brisbane (Foto: Schütz)

Im Osten Australiens hat der Hersteller von Industriepackmitteln Schütz (Selters) eine neue Fertigungsstätte für Intermediate Bulk Container (IBCs) eingerichtet. Der Standort in Yatala südlich der Großstadt Brisbane hatte bereits im Januar 2019 die Rekonditionierung von IBCs aufgenommen, wie das Unternehmen mitteilt. Auf dem 19.000 m² großen Betriebsgelände befinden sich ferner auch Bürogebäude für Verwaltung und Vertrieb.

Gefertigt werden nun IBCs der Produktlinien „MX“ und „SX“. Mit der neuen Produktionsstätte verkürzt Schütz die Lieferwege zu den Kunden in Queensland und New South Wales.

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr
KWeb Website Nachrichten R3 KWeb_Website_News_Platzierung1_Rang3_300x300 KWeb_R4(300x150)_News

Newsletter

Die wichtigsten Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche täglich und/oder wöchentlich auf Ihrem Bildschirm.

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Mehr Informationen
KWeb_Superbanner_Xing_1290x150
© 1996-2019 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg