SGL Carbon: Composites-Spezialist erreicht erstmals Umsatzmilliarde

02.04.2019

Carbonfasern (Foto: SGL Carbon)Carbonfasern (Foto: SGL Carbon)

Der Carbonfaser-Erzeuger SGL Carbon (Wiesbaden) freut sich über die im Jahr 2018 erstmals übersprungene Marke von 1 Mrd EUR Umsatz, ein Plus von 22 Prozent gegenüber den Vorjahr. Die Hälfte des Wachstums war organisch, die andere geht zum Teil auf die Umstellung auf den Bilanzierungsstandard IFRS zurück. Auch das Ebit vor Sondereinflüssen stieg kräftig: von 40,1 auf 64,6 Mio EUR.

In der Sparte „Composites – Fibers & Materials" (CFM) stieg der Umsatz um 27,3 Prozent auf 422,5 Mio EUR. Das Wachstum ist zwar höher als das des Gesamtkonzerns, allerdings spielen hier die Konsolidierung des Joint Ventures Benteler-SGL sowie die des bislang anteilig konsolidierten Joint Ventures SGL Automotive Carbon Fibers (SGL ACF) mit herein. Organisch wuchs der Umsatz vor allem in den Bereichen Automobil und Luftfahrt. Stabil blieb das Geschäft in den Bereichen Industrielle Anwendungen und Textile Fasern. Deutlich unter Vorjahresniveau hingegen lag der Umsatz mit der Windindustrie. Unter dem Strich gab das Ebit der Sparte vor Sondereinflüssen auf 20,8 (22,7) Mio EUR nach. 

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr
KWeb Website Nachrichten R3 KWeb_Website_News_Platzierung1_Rang2_300x200 (K2019) KWeb_Web_Nachrichten_R1_300x500_September/Oktober KWeb_R4(300x150)_News

Newsletter

Die wichtigsten Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche täglich und/oder wöchentlich auf Ihrem Bildschirm.

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Mehr Informationen
KWeb_Superbanner_Xing_1290x150
© 1996-2019 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg