Songwon: Additivhersteller plant Einstieg bei Flammschutzmitteln

03.07.2019

Olivier Keiser (Foto: Songwon)Olivier Keiser (Foto: Songwon)

Zur Kunststoff-Weltleitmesse „K" will der Stabilisatoren-Spezialist Songwon (Ulsan / Südkorea) erstmals auch eine Familie von Flammschutzmitteln auf Grundlage einer nicht näher beschriebenen, firmeneigenen Technologie vorstellen. Das bestätigte der frühere Vertriebschef und jetzige Aufsichtsrat Dieter Morath während einer Pressekonferenz nahe Antwerpen. Geplant ist bis dahin auch der Bau einer modularen Produktionseinheit am Standort im indischen Panoli.

Die Linie soll über den Status einer Pilotanlage hinausgehen und bereits kommerziell produzieren. Anbieten will man die Materialien weltweit und scheut dabei auch nicht die umfangreiche und bereits etablierte Konkurrenz. „Wir können mit unseren Flammschutzmitteln beispielsweise Antimontrioxid als Synergisten in bestimmten Anwendungen völlig ersetzen", sagte Morath.

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr
KWeb Website Nachrichten R3 KWeb_Website_News_Platzierung1_Rang2_300x200 (K2019) KWeb_Web_Nachrichten_R1_300x500_September/Oktober KWeb_R4(300x150)_News

Newsletter

Die wichtigsten Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche täglich und/oder wöchentlich auf Ihrem Bildschirm.

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.
KWeb_Startseite_R3_300x200

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Mehr Informationen
KWeb_Superbanner_Xing_1290x150
© 1996-2019 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg