Stockmeier: Übernahme von Kemtan in der Schweiz

07.01.2020

Die Handelsgruppe mit Sitz in Bielefeld beliefert rund 30.000 Kunden aus verschiedenen Branchen (Foto: Stockmeier)Die Handelsgruppe mit Sitz in Bielefeld beliefert rund 30.000 Kunden aus verschiedenen Branchen (Foto: Stockmeier)

Die Chemie-Handelsgruppe Stockmeier (Bielefeld) hat zum Jahresbeginn 2020 die Aktienmehrheit an der Kemtan AG (Reinach / Schweiz) erworben. Mit der Übernahme des Schweizer Handelshauses für Spezialchemikalien will das Bielefelder Unternehmen den Markt in der Alpenrepublik erschließen. Bislang ist Stockmeier eigenen Angaben zufolge außer im deutschen Heimatmarkt auch in Spanien, Frankreich, Benelux, Österreich und Zentral-Osteuropa stark vertreten.

Das Portfolio von Kemtan umfasst im Bereich „Kunststoffe“ vor allem Pigmente und Wachse, soll aber durch die Eingliederung in die Stockmeier-Gruppe erweitert werden. Die Handelsgruppe aus Bielefeld hatte die internationale Präsenz im vergangenen Jahr bereits durch Zukäufe in Spanien, Frankreich und Ungarn ausgebaut.

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr
KWeb_Web_R4_Nachrichten_01.02.-31.12.2020_(300x150) KWEB_WEB_Startseite Nachrichten_R1_300x500_09-10/2020

Newsletter

KunststoffWeb Newsletter
Die wichtigsten Nachrichten und Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche – jeden Tag brandaktuell!

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Mehr Informationen
KWeb_Superbanner_Xing_1290x150
© 1996-2020 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg