Tosaf: Weiße Masterbatches ohne Titandioxid

28.09.2022

Geheimnisvolle weiße Substanz (Foto: Tosaf)Geheimnisvolle weiße Substanz (Foto: Tosaf)

Der Werkstoffspezialist Tosaf (Afula / Israel) hat weiße Masterbatches entwickelt, die ganz ohne das bisher als unabdingbar bezeichnete Titandioxid auskommen können. Man reagiere mit der Neuentwicklung auf eine zunehmende Zahl von Kundenanfragen, nachdem Weißpigmente auf Basis von Titandioxid im Verdacht stehen, in Pulverform krebserregend zu sein.

Während der „K 2022“ (19.-26. Oktober 2022) will Tosaf den Schleier lüften, den man bisher über das Geheimnis gelegt hat, was denn nun als Ersatz für TiO2 verwendet wird. Eine Sprecherin wollte auf Nachfrage keine näheren Details verraten. Zu den Eigenschaften lässt das israelische Unternehmen lediglich verlauten, das Pigment verfüge über „sehr gute Eigenschaften bei Weißgrad, Farbstärke und Opazität“, die auf dem Niveau von Standard-TiO2-Masterbatches bei gleicher Dosierung rangierten. Der Farbton könne unabhängig vom Trägerpolymer von gelblich über neutral bis bläulich eingestellt werden.

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr

Aktuelle Stellenangebote für die Kunststoffindustrie

KWeb_Web_R4_Nachrichten_01.01.-31.12.2022_(300x150)

Thema "Force Majeure"

Force Majeure in der Kunststoffindustrie: Fragen und Antworten
Force Majeure in der Kunststoffindustrie

Fragen und Antworten: Was Kunst­stoff­verarbeiter wissen müssen, wenn der Lieferant nicht mehr liefert – Informationen zum Themenkomplex Force Majeure, Corona und Kunststoff-Preisentwicklung sowie Tipps für die Praxis.

Jetzt lesen

Newsletter

KunststoffWeb Newsletter
Die wichtigsten Nachrichten und Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche – jeden Tag brandaktuell!

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Jetzt kostenlos testen

Material-Datenbanken

Material-Datenbanken zu Kunststoffen und Additiven
Recherchieren Sie rund 150.000 technische Datenblätter aus den Bereichen Kunststoffe, Elastomere und Additive.

Alle Funktionen und Services der Material-Datenbanken sind kostenlos zugänglich. Kontaktieren Sie unverbindlich Lieferanten und bestellen Sie Muster zu tausenden Werkstoffen.

Technische Datenblätter Kunststoff
Technische Datenblätter Kunststoff-Additive
Aktuelle Materialangebote anzeigen
Kostenlos und unverbindlich registrieren
© 1996-2022 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg