UBE: Erweiterung der spanischen PA-Kapazitäten

20.05.2005
Bis 2008 will der zur japanischen UBE-Gruppe, Tokio, gehörende Polyamidhersteller UBE Engineering Plastics SA (Deutschland: Düsseldorf) die Kapazität im spanischen Castellón wie bereits angekündigt von 10.000 jato auf 30.000 jato erhöhen. Da der nordamerikanische Markt schneller gewachsen ist, als man erwartet hatte, sei eine Vergrößerung bereits zu einem so frühen Zeitpunkt notwendig, so das Unternehmen. Ebenfalls in Castellón soll 2006 ein Forschungs- und Entwicklungszentrum eröffnet werden. Um dem wachsenden Bedarf in den USA und China gerecht zu werden, will UBE außerdem bis 2009 ein Werk mit einer Kapazität von 30.000 jato eröffnen. Eine Standortentscheidung ist noch nicht gefallen.

    © KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

    Weitere Meldungen

    mehr
    KWeb_Web_Nachrichten_R1_Weihnachten19_BAN_300x500 KWeb_R4(300x150)_News

    Newsletter

    Die wichtigsten Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche täglich und/oder wöchentlich auf Ihrem Bildschirm.

    Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

    KI Polymerpreise

    KI Polymerpreise
    • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
    • Charts und Datentabellen
    • Preis-Indizes
    • Marktreports und Marktdaten
    Mehr Informationen
    KWeb_Superbanner_Xing_1290x150
    © 1996-2019 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg