USA: PET-Verband Napcor mahnt mehr Recycling an

03.01.2024

Die überwiegend positiven Töne, die die National Association for PET Container Resources (Napcor) im jüngsten Statusreport für das Jahr 2022 anschlägt, entbehren weitgehend der Grundlage: Die Zahlen des Verbands der PET-Verpackungsindustrie in Nordamerika legen nahe, dass sich selbst beim vergleichsweise einfachen und auch mengenmäßig eher leicht zu organisierenden Recycling von PET-Flaschen nicht wirklich etwas tut in den Vereinigten Staaten. Die Recyclingquote stagniert seit Jahren, trotz weiterhin wachsender Mengen, die als Verpackungen in den Verkehr kommen.

Zugleich wächst der Bedarf an Rezyklat, was im Wesentlichen zwei Gründe hat: Einerseits kommt es zu einem Umschwung im Konsumentenverhalten, andererseits fordert die Verpackungsindustrie mehr Recyclingmaterial, um politische oder selbstgesetzte Vorgaben erfüllen zu können.

Die Rechnung ist einfach: Im vergangenen Jahr nutzten die Verpackungshersteller umgerechnet knapp 400.000 t PET-Rezyklat – das war ein Wachstum von properen 15 Prozent. Getränkeflaschen waren dabei nach wie vor der Haupteinsatzzweck. Um ein Ziel von 25 Prozent Rezyklateinsatz im Jahr 2025 zu erreichen, müssten allerdings fast 800.000 t zur Verfügung stehen. Das wäre eine Verdoppelung innerhalb von nur drei Jahren. Für eine Quote von 50 Prozent, die vielfach für 2030 angestrebt werden, läge der Bedarf dann schon bei 1,75 Mio t. Beide Zahlen zeigen eine in der Realität kaum erreichbare Wachstumsrate, sowohl für die reine Sammlung als auch für die Weiterverarbeitung zu Rezyklat.  

    © KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

    Weitere Meldungen

    mehr

    Aktuelle Stellenangebote für die Kunststoffindustrie

    big bag

    Thema "Force Majeure"

    Force Majeure in der Kunststoffindustrie: Fragen und Antworten
    Force Majeure in der Kunststoffindustrie

    Fragen und Antworten: Was Kunst­stoff­verarbeiter wissen müssen, wenn der Lieferant nicht mehr liefert – Informationen zum Themenkomplex Force Majeure, Corona und Kunststoff-Preisentwicklung sowie Tipps für die Praxis.

    Jetzt lesen
    Radici

    Newsletter

    KunststoffWeb Newsletter
    Die wichtigsten Nachrichten und Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche – jeden Tag brandaktuell!

    Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

    KI Polymerpreise

    KI Polymerpreise
    • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
    • Charts und Datentabellen
    • Preis-Indizes
    • Marktreports und Marktdaten
    Jetzt kostenlos testen

    Material-Datenbanken

    Material-Datenbanken zu Kunststoffen und Additiven
    Recherchieren Sie rund 150.000 technische Datenblätter aus den Bereichen Kunststoffe, Elastomere und Additive.

    Alle Funktionen und Services der Material-Datenbanken sind kostenlos zugänglich. Kontaktieren Sie unverbindlich Lieferanten und bestellen Sie Muster zu tausenden Werkstoffen.

    Technische Datenblätter Kunststoff
    Technische Datenblätter Kunststoff-Additive
    Aktuelle Materialangebote anzeigen
    Kostenlos und unverbindlich registrieren
    © 1996-2024 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg