VTT: Finnisches Forschungszentrum gründet Pyrolysetechnologie aus

23.08.2022

Pilotanlage im finnischen Espoo (Foto: VTT)Pilotanlage im finnischen Espoo (Foto: VTT)

Im Oktober 2022 will das staatliche finnische Forschungszentrum VTT (Espoo / Finnland) die seit vier Jahrzehnten erforschte Pyrolyse-Technologie zum Recycling von Kunststoffen in der Ausgründung Olefy Technologies abspalten. Mit der auf bislang acht Patenten basierenden Technologie können laut VTT 70 Prozent der chemischen Vorprodukte aus Kunststoffabfällen zurückgewonnen werden, die bisher als nicht wiederverwertbar gelten.

Derzeit betreibt VTT eine Pilotanlage in Espoo, steht jedoch zusätzlich in Gesprächen mit Investoren für eine kommerzielle Anlage und der weltweiten Lizensierung der Technologie. Mit der Inbetriebnahme einer ersten Demonstrationslinie in industriellem Maßstab rechnet VTT für das Jahr 2026.

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr

Aktuelle Stellenangebote für die Kunststoffindustrie

Container

Thema "Force Majeure"

Force Majeure in der Kunststoffindustrie: Fragen und Antworten
Force Majeure in der Kunststoffindustrie

Fragen und Antworten: Was Kunst­stoff­verarbeiter wissen müssen, wenn der Lieferant nicht mehr liefert – Informationen zum Themenkomplex Force Majeure, Corona und Kunststoff-Preisentwicklung sowie Tipps für die Praxis.

Jetzt lesen
Radici

Newsletter

KunststoffWeb Newsletter
Die wichtigsten Nachrichten und Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche – jeden Tag brandaktuell!

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Jetzt kostenlos testen

Material-Datenbanken

Material-Datenbanken zu Kunststoffen und Additiven
Recherchieren Sie rund 150.000 technische Datenblätter aus den Bereichen Kunststoffe, Elastomere und Additive.

Alle Funktionen und Services der Material-Datenbanken sind kostenlos zugänglich. Kontaktieren Sie unverbindlich Lieferanten und bestellen Sie Muster zu tausenden Werkstoffen.

Technische Datenblätter Kunststoff
Technische Datenblätter Kunststoff-Additive
Aktuelle Materialangebote anzeigen
Kostenlos und unverbindlich registrieren
© 1996-2024 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg