Weener Plastik: Verpackungshersteller plant Stellenabbau

05.04.2019

Das Unternehmen fertigt Kunststoffverschlüsse und -verpackungen (Foto: Weener Plastics)Das Unternehmen fertigt Kunststoffverschlüsse und -verpackungen (Foto: Weener Plastics)

Um die Wirtschaftlichkeit zu steigern, will Weener Plastik (Weener) im Hauptwerk Weener in Ostfriesland Stellen streichen. Im vergangenen Herbst versuchte der Hersteller von Kunststoffverpackungen und -verschlüssen bereits, dem spürbaren Auftragsrückgang noch durch Kurzarbeit im Werkzeugbau zu begegnen. Nun ist laut Unternehmensangaben „eine weitere Anpassung der Produktions- und Kostenstrukturen“ erforderlich, damit Weener am Standort neue Investitionen tätigen kann.

Zum Umfang des geplanten Stellenabbaus machte Weener Plastik keine Angaben. Medienberichten zufolge sollen 90 der 400 Arbeitsplätze an dem ostfriesischen Standort auf der Kippe stehen. Weener Plastik ist Teil der Unternehmensgruppe Weener Plastics, die vor wenigen Jahren den Hauptsitz in die Niederlande verlegt hatte.

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr
KWeb Website Nachrichten R3 KWeb_Website_News_Platzierung1_Rang3_300x200 KWeb_R4(300x150)_News

Newsletter

Die wichtigsten Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche täglich und/oder wöchentlich auf Ihrem Bildschirm.

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Mehr Informationen
KWeb_Superbanner_Xing_1290x150
© 1996-2019 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg