Weiss Kunststoffverarbeitung: Weiter auf Wachstumskurs

18.01.2024

Zeigt sich optimistisch: Firmenchef Jürgen Weiß (Foto: Weiss Kunststoffverarbeitung)Zeigt sich optimistisch: Firmenchef Jürgen Weiß (Foto: Weiss Kunststoffverarbeitung)

Auf das neue Jahr 2024 blickt Weiss Kunststoffverarbeitung (Illertissen) mit Zuversicht: Grund dafür sind Projektanläufe – insbesondere aus dem Kerngeschäft der Automobilindustrie, aber auch aus anderen Anwendungsbereichen. Im vergangenen Jahr erwirtschaftete das Spritzgießunternehmen einen Umsatz von 45,5 Mio EUR. Das war ein Plus von 4,6 Prozent gegenüber dem Jahr zuvor. Parallel dazu steigerte das Zweitwerk im ungarischen Györ die Erlöse um 5,5 Prozent auf 11,6 Mio EUR. „Damit können wir angesichts der Umstände zufrieden sein“, sagt der geschäftsführende Gesellschafter Jürgen Weiß. „Zumal wir ja auch die Folgen der Transformation in der Automobilindustrie spüren.“

Weiss Kunststoffverarbeitung stellt unter anderem Kunststoffkomponenten für Fahrzeuge mit Verbrennungsmotoren her. Dieses Geschäftsfeld soll weiterentwickelt werden, da Verbrennungsmotoren ja auch in Zukunft noch produziert werden. Daneben habe sich sein Unternehmen mit der Fahrzeug-Elektrifizierung und -Digitalisierung aber auch neue Aufgabenfelder erschlossen, erklärt Weiß. Darüber hinaus stellt sich das Unternehme breiter auf. Als weitere Zielmärkte hervorzuheben sind hier die Medizintechnik, die Intralogistik und die Baumaschinenindustrie. Auch in diesen Feldern seien neue Projekte in Vorbereitung beziehungsweise bereits angelaufen, so Firmenchef Weiß. 

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr

Aktuelle Stellenangebote für die Kunststoffindustrie

big bag

Thema "Force Majeure"

Force Majeure in der Kunststoffindustrie: Fragen und Antworten
Force Majeure in der Kunststoffindustrie

Fragen und Antworten: Was Kunst­stoff­verarbeiter wissen müssen, wenn der Lieferant nicht mehr liefert – Informationen zum Themenkomplex Force Majeure, Corona und Kunststoff-Preisentwicklung sowie Tipps für die Praxis.

Jetzt lesen
Radici

Newsletter

KunststoffWeb Newsletter
Die wichtigsten Nachrichten und Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche – jeden Tag brandaktuell!

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Jetzt kostenlos testen

Material-Datenbanken

Material-Datenbanken zu Kunststoffen und Additiven
Recherchieren Sie rund 150.000 technische Datenblätter aus den Bereichen Kunststoffe, Elastomere und Additive.

Alle Funktionen und Services der Material-Datenbanken sind kostenlos zugänglich. Kontaktieren Sie unverbindlich Lieferanten und bestellen Sie Muster zu tausenden Werkstoffen.

Technische Datenblätter Kunststoff
Technische Datenblätter Kunststoff-Additive
Aktuelle Materialangebote anzeigen
Kostenlos und unverbindlich registrieren
© 1996-2024 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg