Woodbridge: JV für EPP-Formteile mit Yanfeng

27.03.2019

Woodbridge produziert Formteile aus PUR- und EPP-Schäumen für diverse Anwendungen, vornehmlich im Automobilbau (Abb.: Woodbridge)Woodbridge produziert Formteile aus PUR- und EPP-Schäumen für diverse Anwendungen, vornehmlich im Automobilbau (Abb.: Woodbridge)

Der kanadische Spezialist für Schaumstoffe und Formteile im Automobilbau Woodbridge (Mississauga, Ontario / Kanada) verstärkt die Präsenz auf dem chinesischen Markt. Die Kanadier gründeten mit dem Automobilzulieferer Yanfeng Automotive Interiors (YFAI, Shanghai / China) das Gemeinschaftsunternehmen Yanfeng Woodbridge Lightweight Composites. Ein erstes Werk für Schäume aus expandiertem Polypropylen (EPP) sowie Formteile für Sitze und Innenraumabdeckungen daraus soll am Rand der Millionenstadt Changzhou (Provinz Jiangsu) eingerichtet werden. Nach Aussage von Woodbridge-CEO Charles Daly wird die Einheit bereits Mitte 2019 den Betrieb aufnehmen.

In Europa richtet Woodbridge nach dem Ausstieg bei Proseat nun ein eigenes Büro auf dem Kontinent ein, um die hiesigen Kunden zu betreuen. Ein Standort wurde nicht genannt, obwohl die Niederlassung laut Woodbridge noch im Frühjahr 2019 die Arbeit aufnehmen soll.

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr
KWeb_Web_R4_Nachrichten_01.02.-31.12.2020_(300x150)

Newsletter

KunststoffWeb Newsletter
Die wichtigsten Nachrichten und Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche – jeden Tag brandaktuell!

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Mehr Informationen
KWeb_Superbanner_Xing_1290x150
© 1996-2020 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg